1/2 TAG, ca 100km
MIT FLAMINGOTOURS BULGARIEN NEU ENTDECKEN
AUSFLUG
BALTSCHIK-KALIAKRA
FOTO VON BALTSCHIK
Zu besichtigen gibt es bei diesem Ausflug die Sommerresidenz der ehemaligen rumänischen Königin in Baltschik. Der gesamte Palastkomplex kombiniert alte bulgarische, moldawische, mauretanische und orientalische Elemente und Stile in einer einzigartige Weise. Der botanische Garten ist eine Nachbildung des sagenumwobenen Labyrinthes der griechischen Insel Kreta. Mehr als 3000 seltene und exotische Pflanzen bieten eine bunte Vielfalt und prächtige Blüten. Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch von Kap Kaliakra,, das bekannteste Kap Bulgariens an der nördlichen Schwarzmeerküste des Landes. Seit der Antike befand sich hier eine Festung. Sie trug zur Zeit der Thraker den Namen „Tirisis“, unter den Römern „Akra“ und unter den Byzantinern „Akres Kastelum“. Seit dem Mittelalter trug und trägt die strategisch wichtige Festung den Namen „Kaliakra“ und wurde im 13. Jahrhundert unter dem Despoten Dobrotiza sogar zur Hauptstadt eines bulgarischen Teilreiches. Von den 70 Meter hohen, stark zerklüfteten und ausgehöhlten Felsen, die rotgold schimmernd wie ein langer, fast rostiger Keil ins Meer hineinragen, gibt es einen fantastischen Ausblick auf das Schwarze Meer, der lange in Erinnerung bleiben wird.